Feiidka / 17 / Germany

Schreibt mir :)SubmitMein HerzblattMusikPersönlich
707
Ich hätte da mal ne Frage. In deinem FAQ steht das das Geschlecht dich nicht interessiert aber du Mädchen bevorzugst, oder hab ich das falsch verstanden? Ich versteh nicht ganz wie du das meinst, heißt das du verliebst dich eher in den Charakter bzw in die Person als in das Geschlecht oder wie darf man das verstehen? :)
by Anonymous

ost-kreuz:

Damit will ich sagen das ich eigentlich auf Mädchen stehe, mich normaler weise von Mädchen angezogen fühle aber ich mich frage was ist wenn ich irgendwann mal eine Jungen treffe der genau das ist was ich immer gesucht habe?

bin ich dann immer noch Heterosexuell? Oder bin ich dann Schwul, weil ich mich von diesem Jungen angezogen fühle? Aber ich steh doch eigentlich auf Mädchen? Bin ich dann auf einmal Bisexuell von heute auf morgen? Und was ist wenn ich mich niemals richtig verlieben werde? Bin ich dann nichts?

In meinen Augen macht diese ganze Einteilung keinen Sinn. 

Ich glaube für jeden von uns gibt es Menschen die genau das sind was wir brauchen, was wir uns wünschen, in die wir uns verlieben, weil es einfach passt. 

Aber was ist wenn diese Person kennen lernst aber sie dein Geschlecht hat? Solltest du dich dann dagegen wären oder dich als Homo abstempeln, nur weil die Gesellschaft das vorschreibt?

Ich seh das nicht ein mich als Hetero abstempeln zu lassen und mich in niemand anderen mehr lieben zu können.

Versteh mich nicht falsch, ich hab da niemanden im Auge weder Junge noch Mädchen aber falls es irgendwann mal dazu kommt das ich so eine Person treffe will ich mir nicht darüber Gedanken machen ob das nun richtig oder falsch ist.

da sollte es keinen Unterschied geben.

Diese Meinung vertrete ich